Lernleiter

In wenigen Schritten gut vorbereitet sein Wissen abrufen

Wer vor dem Lernen diese vier Übungen durchführt, lernt entspannter und konzentrierter.
Wasser bringt die Energie in Schwung
Gehirnknöpfe reiben, fördert die Durchblutung im Gehirn, und damit klares Denken.
Überkreuzbewegungen, aktivieren beide Gehirnhälften für ein optimales Zusamenspielen
Hook ups, führt zu mehr Ruhe, Entspannung, Konzentration und damit zu positven Denken.

 

Durchführung
Wasser trinken Stilles Wasser trinken bringt den Energiefluss in Schwung, Der Körper besteht aus ca. 7ß% Wasser daher ist es wichtig auf einen ausgeglichenen Wasserhaushalt zu achten.

Gehirnknöpfe reiben Lege eine Hand auf den Bauchnabel und von der anderen Hand, mit zwei gespreizten Fingern (Daumen und Mittel -oderRingfinger) in die zwei kleinen Kullen links und rechts unterhalb des Schlüsselbeins. Diese beiden Stellen 30 Sekunden reiben. Danach die Hände wechseln und nochmals 30 Sekunden wiederholen.

Überkreuzbewegung Abwechselnd die linke Hand zum rechten Knie, rechte Hand zum linken Knie. hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt, versuche doch auch mal die Beine und Hände wie beim Schuhplattler nach hinten zu bewegen.

Hook ups siehe hier: http://heilpraktikerin-hollenstein.de/brain-gym-uebungen/

Diese Übungen durchgeführt, bieten nicht nur in der Schule Vorteile, sondern haben auch im täglichen
Arbeitsleben eine positive Wirkung.